Beiträge mit den Schlagworten :

Digitalisierung

Dr. Alexander Billasch, GF von sales-gateway.com
Sales Gateway: Sales 4.0 meets businessBOX – gemeinsam zu mehr Umsatz 640 457 martin

Sales Gateway: Sales 4.0 meets businessBOX – gemeinsam zu mehr Umsatz

sales-gateway.com definiert sich als Sales 4.0-Agentur. Das Unternehmen verbindet digitales Inbound Marketing mit Offline Campaigning und generiert so qualifizierte Leads.  Oder einfach gesagt: Sales Gateway begeistert Menschen durch ein digitales Angebots-Management in neuer Dimension.

Im Gespräch mit BOXit erklärt Geschäftsführer Dr. Alexander Billasch, wie das in Kombination mit der businessBOX zu mehr Umsatz führt.

Als Sales Gateway bieten Sie Ihren Kunden neue Ansätze im Vertrieb und Außendienst. Was genau verbirgt sich hinter Sales 4.0.?

„Bereits heute, aber noch viel mehr in der Zukunft, werden klassische analoge Prozesse einfach nicht mehr zum gewünschten Erfolg führen. Die Zukunft sehen wir klar in der Digitalisierung. Mit Sales Gateway bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, den Verkaufsprozess zu verkürzen und die Abschlussrate zu steigern. Außerdem zeigen wir transparent den Projekt- und Erfolgsstatus.“

Woran erkennen Sie, dass der klassische Verkauf nicht mehr funktionieren wird?

„Die Informationsflut nimmt stetig zu: In den letzten 70 Jahren haben sich sowohl das Wissen als auch die damit verbundenen Informationen um den Faktor 60 vervielfacht. Jede Sekunde entstehen neue Online-Anbieter. Per Mausklick verschwinden physische Distanzen, egal ob bei Produkten oder Dienstleistungen. Außerdem wird das Geschäftsleben immer schneller und die freie Zeit beim potentiellen Kunden knapper. Ausgiebige Gespräche mit verschiedenen Anbietern werden immer seltener.“

Und wie kann Vertrieb dann heute und in Zukunft funktionieren?

„Mit Sales Gateway finden wir genau die Kunden, welche die vom Unternehmen angebotenen Produkte und Services wirklich benötigen und wollen. Niemand wird überredet, sondern potentielle Kunden direkt abgeholt (von Push zur Pull-Strategie). Dadurch vermeiden wir den Streuverlust in der Vertriebsphase. Wir adressieren nicht 1.000 Kunden, wovon vielleicht 10 etwas kaufen, sondern wir adressieren die richtigen 15 Kunden, von denen 10 etwas kaufen. Dazu ist die Verbindung von Online Marketing und Offline Methoden notwendig. Außerdem benötigt man smarte Tools für die Leadgenerierung und das die Angebotslegung. Wir wollen Kunden begeistern und zum Auftrag motivieren.“

„Bereits heute, aber noch viel mehr in der Zukunft, werden klassische analoge Prozesse einfach nicht mehr zum gewünschten Erfolg führen. Die Zukunft sehen wir klar in der Digitalisierung.“

Sales Gateway arbeitet seit Anfang 2019 mit der businessBOX. Wo sehen Sie die Vorteile für Ihr Unternehmen? Welche Funktionen sind für Sie zentral?

„Ein wesentlicher Vorteil für uns ist die „Online-Verbindung“ mit unserem Steuerberater. Mit der businessBOX wird die Buchhaltung fix und fertig für die Steuerberatung vorbereitet – ohne einen eigenen Buchhalter anstellen zu müssen, haben wir damit unsere Buchhaltung inHouse und einen tagesaktuellen Überblick über unsere Firma. Als SALES 4.0 Experte schätzen wir natürlich auch die Möglichkeiten des Vertriebscontrollings, welche BOXit gerade noch wesentlich ausbaut.“

Erfahren Sie mehr über Sales Gateway online:
https://www.sales-gateway.com/

scanBOX: BOXit verlängert Ihren Sommer bis 15.09.! 1024 576 martin

scanBOX: BOXit verlängert Ihren Sommer bis 15.09.!

BOXit revolutioniert mit der scanBOX die digitale Belegerkennung: 100 Belege innerhalb von nur 10 Minuten – vom Scanvorgang bis zur fertigen Verbuchung im Buchhaltungsprogramm! Eine enorme Reduktion der Arbeitslast für Buchhalter und Steuerberater. Damit das auch im Herbst so bleibt, verlängert BOXit seine Sommeraktion für die scanBOX: Noch bis 15. September gibt es 50% auf die Test-Lizenz für das effizienteste Belegerkennungs-Tool am Markt.

Der Sommer neigt sich dem Ende entgegen. Der Herbst startet für viele Steuerberater und Buchhalter mit einem dichten Arbeitspensum.

Da hat eine Systemumstellung gerade noch gefehlt – oder!?
Was wäre wenn das „running system“ ohne großen Zeitaufwand und intensive Einschulungsphasen mit dem effizientesten Belegerkennungs-Tool am Markt digitalisiert und der Leistungsoutput ganz einfach vervielfacht wird?

Ein Wunschtraum? Keineswegs!
Frei nach dem Motto „ready to change the running system“: Die scanBOX macht’s möglich! Bis 15. September noch dazu zum halben Preis – die scanBOX für nur € 250,- statt € 500,- testen! 

Ready to Use: Sofort loslegen!

Dank intuitiver Anwendung braucht es keine komplizierte Einschulung oder aufwendige Anpassungsphasen. Die scanBOX ist Ready to use: Durch das cloudbasierte System ist eine Installation nicht erforderlich und man kann direkt loslegen.

94% Trefferquote

Auf vollständig erkannte Belegfelder erreicht die scanBOX eine unschlagbare Trefferquote von 94 Prozent. Zugleich analysiert das integrierte A.I. System (eine lernfähige, künstliche Intelligenz) jeden Beleg und optimiert so laufend die Belegerkennung – die scanBOX wird also mit jedem Scan noch besser und noch effizienter! Alle Belege werden zudem mit einem Abbild archiviert, so dass keine Informationen verloren gehen können. Damit ist die scanBOX 100 Prozent sicher!

Raus aus dem Papierchaos! – Die Highlights der scanBOX:

Automatische Verbuchung

Intelligentes Auslesen

Automatische Leerseiten-Erkennung und Markierung der relevanten Daten

100 % sicher

Jeder Beleg wird mit einem Abbild archiviert. So gehen keine Informationen verloren.

Lernfähiges A.I. System

Die AI-Lösung analysiert jeden Beleg. So wird die Belegerkennung mit jedem Scan noch besser und noch effizienter.

Intuitive Anwendung

Keine komplizierte Einschulung notwendig!

Erkennungsrate auf vollständig erkannte Belegfelder 94%

Qualitätssteigerung

Keine manuellen Erfassungsfehler mehr!

Ready to use

Cloudbasiertes System, daher keine Installation erforderlich

Schnelle Durchlaufzeiten

Einfache Korrektur & Kontrolle

Korrekturen sind direkt im Buchhaltungssystem möglich. Somit ist kein neues Einspeisen erforderlich.

Technische Daten

  • Scangeschwindigkeit: bis zu 500 Belege/Stunde
  • Verwendete Erkennungssysteme: OCR, AI, QR, Barcode
  • Buchhaltungssysteme Schnittstellen: BMD, SAP, RZL, DATEV, …
  • Einlesbare Dokumententypen: TIFF, PDF, JPEG

Raus aus dem Papierchaos! – Die Highlights der scanBOX:

Automatische Verbuchung

Intelligentes Auslesen

Automatische Leerseiten-Erkennung und Markierung der relevanten Daten

100 % sicher

Jeder Beleg wird mit einem Abbild archiviert. So gehen keine Informationen verloren.

Lernfähiges A.I. System

Die AI-Lösung analysiert jeden Beleg. So wird die Belegerkennung mit jedem Scan noch besser und noch effizienter.

Intuitive Anwendung

Keine komplizierte Einschulung notwendig!

Erkennungsrate auf vollständig erkannte Belegfelder 94%

Qualitätssteigerung

Keine manuellen Erfassungsfehler mehr!

Ready to use

Cloudbasiertes System, daher keine Installation erforderlich

Schnelle Durchlaufzeiten

Einfache Korrektur & Kontrolle

Korrekturen sind direkt im Buchhaltungssystem möglich. Somit ist kein neues Einspeisen erforderlich.

Technische Daten

  • Scangeschwindigkeit: bis zu 500 Belege/Stunde
  • Verwendete Erkennungssysteme: OCR, AI, QR, Barcode
  • Buchhaltungssysteme Schnittstellen: BMD, SAP, RZL, DATEV, …
  • Einlesbare Dokumententypen: TIFF, PDF, JPEG
Harald Straub vom KMU Center
KMU Business Center: Warum für DSGVO-Experten Harald Straub die businessBOX die ideale Lösung ist 1024 524 martin

KMU Business Center: Warum für DSGVO-Experten Harald Straub die businessBOX die ideale Lösung ist

BOXit im Gespräch mit dem e-Commerce Sachverständigen der Wirtschaftskammer Österreich und Spezialist für Digitalisierung und Datenschutz sowie Geschäftsführer des KMU Centers in Wien

Die KMU Business Center GmbH ist ein Service Center im ersten Bezirk in Wien und beheimatet aktuell ca. 180 Unternehmen. Im Gespräch mit BOXit erklärt Geschäftsführer Harald Straub, wieso er auf die businessBOX setzt.

Seit 2019 operiert das KMU Business Center mit der businessBOX von BOXit. Was war der ausschlaggebende Grund, sich gerade für diese Software zu entscheiden?

„Ich war auf der Suche nach einer Lösung, die nicht nur für das KMU Center selbst optimal passt, sondern die ich auch unseren Kunden weiterempfehlen kann. Zentral war für mich die Funktionalität, Kontaktpersonen mehreren Unternehmen zuweisen zu können, ohne diese mehrfach anlegen zu müssen. Das ist bei ca. 180 Kunden ein entscheidender Vorteil in der Betreuung.“

Ihr Service Center bietet sowohl Start-up-Unternehmen als auch KMUs einen infrastrukturellen Rahmen. Warum empfehlen Sie BOXit auch Ihren Kunden?

„Die businessBOX ist eine ideale Lösung für bestehende Unternehmen, weil sie eine all-in-one Business Software ist. Sie deckt eine Vielzahl von Funktionen ab – von der Buchhaltung, Rechnungslegung, CRM bis hin zu Liquiditätsplanung und Auftragsverwaltung. Aber auch für jedes Start-up ist die businessBOX ein wertvolles Instrument. Gründerinnen und Gründer bekommen Zugriff auf eine umfangreiche Sammlung von Checklisten und Planungsunterlagen. Das sind praktische Hilfestellungen, die gerade in der Startphase so manches erleichtern.“

Herr Straub, Sie sind einer von zurzeit knapp 16 KMU Digital-Experten in ganz Österreich, der alle relevanten Ausbildungen und Zertifikate in diesem Bereich vorweisen kann. Sie sind auch für die Wirtschaftskammer Österreich im Bereich Digitalisierung und Datenschutz und als e-Commerce Sachverständiger tätig. Wie gut ist BOXit im Bereich Datensicherheit?

„Als KMU Digital Berater und Datenschutzexperte ist für mich das Thema Datensicherheit aber vor allem auch die „optimale“ Datenverarbeitung und -nutzung in der Zukunft zentral. In diesem Bereich werden noch große Herausforderungen auf Unternehmen zukommen. Ich war vor meinem Erstgespräch mit BOXit sehr gespannt, welche Lösungswege die Software hier bietet. Ich bin überzeugt davon, auf das richtige Pferd für mein KMU Center gesetzt zu haben. BOXit betreibt im Hintergrund einen beträchtlichen Aufwand, um die Daten seiner Kunden absolut sicher zu speichern und aufzubewahren. Es wird auch ein professionelles 24h*-Service, 365 Tage im Jahr geboten.“

Sie sind auch als integrativer Unternehmensberater in Wien und Niederösterreich tätig. Dabei geht es neben der „technischen“ Lösungskompetenz darum, auch das jeweilige soziale System – sprich den Menschen bzw. ganze Teams – zu integrieren. Es gilt „Betroffene“ zu möglichst motivierten „Beteiligten“ zu machen. Wie schneidet BOXit für Sie in diesem Bereich ab, Stichwort: Erstinstallation und Umzugsservice?

„Beide Services sehe ich als zentrale Angebote von BOXit für bestehende Unternehmen. In Zukunft werden gerade Themen wie ortsunabhängiges bzw. auch länderübergreifendes Arbeiten immer bedeutender. Zugleich steigen die Anforderungen an die Datensicherheit und den Schutz der Daten. Unternehmen, die von Beginn an auf eine „all-in“ Software setzen, werden meiner Meinung klar im Vorteil sein. Bewusst das Thema „Angst vor dem Software-Umstieg bzw. Datenmigration“ anzusprechen, wie es BOXit macht, und auch entsprechende Lösungen anzubieten, sehe ich als Chance für bestehende Unternehmen, noch rechtzeitig auf diesen Zug aufzuspringen.

DSGVO-Experte Harald Straub, MBA ist Geschäftsführer des KMU Business Centers mitten im Zentrum von Wien (Sterngasse 3/2/6, 1010 Wien). Die Service-Zentrale bietet Unternehmen von Büro-Dienstleistungen über Seminarräumlichkeiten bis zu Kooperationsmöglichkeiten. Besuchen Sie das KMU-Center online: https://kmu-center.at/

Hier finden Sie weitere Gespräche aus der Serie „Im Gespräch mit BOXit-Usern“:
TRONIX: „Die businessBOX ist die perfekte Backoffice-Lösung für uns“
BOXit-User im Interview: Bodyweight-Fitnesscoach Michael-Peter Beer
LASKER: Warum der Marktführer im Inflight-Marketing auf BOXit setzt

BOXit und Group24 bündeln Kräfte für das perfekte Digitalisierungspaket 453 255 martin

BOXit und Group24 bündeln Kräfte für das perfekte Digitalisierungspaket

BOXit bietet im Rahmen der all-in-one Business Software, Steuerberatern, Startups, KMUs sowie Freiberuflern die Möglichkeit, sämtliche Unternehmensprozesse schnell, sicher und einfach zu digitalisieren und so die Effizienz enorm zu steigern. Dazu werden die Kräfte mit Group24 gebündelt: Dabei wird das individuell auf den Kunden adaptierte Digitalisierungsmodell von den IT-Experten mit der passenden Hardware-Technik ausgestattet.

Die optimale Digitalisierungsstrategie schließt sowohl ausgeklügelte Software- als auch Hardwarelösungen ein, die mittels dem Digitalisierungscheck von BOXit an die individuellen Anforderungen des jeweiligen Geschäftsbetriebs angepasst werden.
Mit Group24 hat BOXit den perfekten Partner in Sachen endpoint-Infrastruktur gefunden. Group24 bringt eine absolute Expertise in Vertrieb und Projektierung von ThinClients, Desktopsysteme, Server & Co mit und verfügt über den kurzen Draht zu der neuesten Hardware-Technologie.

Allround Lösung

So kann BOXit in Kooperation mit Group24 Steuerberater-Kanzleien und Unternehmen eine Allround-Lösung zur Digitalisierung ihres Geschäftsmodells anbieten. Dabei werden vorab mit dem Digitalisierungscheck die jeweiligen Unternehmensprozesse und die IST-Situation bis ins kleinste Detail durchleuchtet und ein passgenaues Hardware- und Softwarepaket geschnürt. Schließlich hat eine Großkanzlei andere Anforderungen als ein Freiberufler. Doch egal, welche Branche oder Unternehmensgröße – die Digitalisierung mit BOXit schafft in jedem Fall neues Potenzial, deutlich mehr Effizienz, Kostenersparnis und Umsatzwachstum.

Jetzt mit BOXit digitialisieren und Ihr volles Potzenzial ausschöpfen!