100% BOXit – 100% Österreich

Wir sind stolz dar­auf ein Unter­neh­men aus Öster­reich für Öster­reich zu sein – und dem­nächst auch dar­über hin­aus! Der inten­si­ve Aus­tausch mit unse­ren Kun­den ist uns dabei beson­ders wich­tig, nur im direk­ten Kon­takt und Aus­tausch kön­nen wir Ihre Indi­vi­dua­li­sie­rung in Ihrem Unter­neh­men gemein­sam vor­an­brin­gen und umset­zen. 100% BOXit bedeu­tet für uns 100% Power aus Öster­reich und das setz­ten wir in allen Berei­chen wie Ent­wick­lung, Pla­nung, Umset­zung, Pro­gram­mie­rung, Ser­vice und vie­les mehr um! Sie wol­len mehr über uns und unse­ren indi­vi­du­el­len Ansatz mit Unter­stüt­zung einer web­ba­sier­ten Soft­ware erfah­ren? Dann kon­tak­tie­ren Sie uns ein­fach! Wir freu­en uns auf den gemein­sa­men Aus­tausch mit Ihnen!

DOit.BOXit.

Unse­re Vision

BOXit – Wir digi­ta­li­sie­ren Pro­zes­se für Unter­neh­men und Steu­er­be­ra­ter. Unser Ziel ist es, sämt­li­che Auf­ga­ben und Abläu­fe eines Unter­neh­mens digi­tal zu erfas­sen und alle Pro­zes­se und Schnitt­stel­len vom und zum Steu­er­be­ra­ter zu opti­mie­ren – bei­des in einem web­ba­sier­ten Soft­ware-Sys­tem. Unkom­pli­ziert, über­sicht­lich, jeder­zeit und von über­all zugänglich! 

BOXit ist die inno­va­ti­ve Lösung in Sachen All-in-One Digi­ta­li­sie­rung. Denn für uns bedeu­tet Digi­ta­li­sie­rung alle Pro­zes­se eines Unter­neh­mens bzw. Steu­er­be­ra­ters zen­tral in 1 Sys­tem zu inte­grie­ren und ein­heit­lich zu betrach­ten. War­um? Damit Sie sich voll und ganz auf Ihr Kern­ge­schäft kon­zen­trie­ren können.

Wir beglei­ten Sie auf dem Weg zu Ihrer indi­vi­du­el­len Digi­ta­li­sie­rungs­stra­te­gie. Mit unse­ren TOP-Digi­ta­li­sie­rungs­ex­per­ten gehen wir auf Ihre Bedürf­nis­se ein und lei­ten die ent­spre­chen­den Maß­nah­men ab.

Wir ver­ste­hen unse­re Auf­ga­be als Ihr lang­fris­ti­ger Digi­ta­li­sie­rungs­weg­be­glei­ter und ‑part­ner, denn Digi­ta­li­sie­rung muss Teil jeder Unter­neh­mens­stra­te­gie wer­den. Ganz nach dem Mot­to: Digi­ta­li­sie­rung, die mit­wächst mit Ihrem Unternehmen.

War­um hei­ßen wir eigent­lich BOXit?

Ein­zel­ne Apps fun­gie­ren häu­fig unab­hän­gig von­ein­an­der, Ziel einer App ist es nicht, eine gesam­te Lösung für Unter­neh­men zu schaf­fen. Und so sind wir auf den Begriff BOX gekom­men, denn in unse­rer BOX wer­den die Vor­tei­le vie­ler ver­schie­de­ner Apps gebün­delt und somit eine ein­zi­ge All-in-One Lösung geschaffen.

Das “it” ver­ste­hen wir als Auf­for­de­rung aktiv zu wer­den und somit alle ein­zel­nen Lösun­gen in einer BOX zusam­men­zu­fas­sen. Und so war unser Leit­spruch klar: “DOit.BOXit.”

Unse­re Geschichte

Den Grund­stein für die Selbst­stän­dig­keit haben Wal­ter Hoch­rei­ner und Chris­toph Amon bereits im Jahr 2011 durch die Grün­dung ihres ers­ten gemein­sa­men Unter­neh­mens gelegt. Die Idee einer All-in-One Busi­ness-Soft­ware­lö­sung ent­stand ursprüng­lich aus einer Pro­blem­stel­lung, da es zum dama­li­gen Zeit­punkt für sie als Grün­der kei­ne zen­tral gesteu­er­te Busi­ness­platt­form für Bera­tungs­un­ter­neh­men gab, die ihren Anfor­de­run­gen entsprach.

So wan­del­te sich die ursprüng­li­che Pro­blem­stel­lung in den Start­schuss für eine Unter­neh­mens­idee mit dem erklär­ten Ziel: Alle rele­van­ten Geschäfts­ab­läu­fe einer Fir­ma digi­tal und zen­tral zu steu­ern durch eine inno­va­ti­ve Softwarelösung.

Unzäh­li­ge tief­ge­hen­de Gesprä­che folg­ten bis klar war, dass ihr dama­li­ges Unter­neh­men und auch der Markt eine web­ba­sier­te Soft­ware­lö­sung mit zen­tra­ler Ver­wal­tung und digi­ta­ler Unter­neh­mens­zen­tra­le mit ver­schie­de­nen Funk­tio­na­li­tä­ten unbe­dingt benö­tigt – so wie sie heu­te in der busi­ness­BOX zu fin­den sind.

Im Jahr 2016 kam eine gro­ße Steu­er­be­ra­tungs­kanz­lei auf die bei­den dyna­mi­schen Unter­neh­mer zu, mit der Idee, Buch­hal­tungs­schnitt­stel­len zwi­schen Steu­er­be­ra­ter und Unter­neh­mer zu ent­wi­ckeln und am Markt ver­füg­bar zu machen. Ihnen wur­de schnell klar, dass es eine sol­che Soft­ware­lö­sung, die eine Ver­knüp­fung zwi­schen einer digi­ta­len Unter­neh­mens­zen­tra­le und einer Steu­er­be­ra­te­r­an­bin­dung inklu­diert, noch nicht auf dem Markt gibt. Gesagt, getan – so war die nächs­te Idee gebo­ren – ihr heu­te erfolg­rei­ches Unter­neh­men BOXit.

BOXit hat es sich mit der Grün­dung im Jahr 2017 zur Auf­ga­be gemacht, Pro­zes­se von Unter­neh­men und Steu­er­be­ra­tern zu digi­ta­li­sie­ren. Im Fokus steht für die Geschäfts­füh­rer seit Anfang an die Ver­ein­fa­chung von Unter­neh­mens­pro­zes­sen, Fle­xi­bi­li­tät und Inno­va­ti­on, aber auch der Anspruch, dass die­ses Sys­tem immer und von über­all aus ver­walt­bar ist. Auch der 100% öster­rei­chi­sche Ansatz ist den bei­den Voll­blut­un­ter­neh­mern beson­ders wich­tig, denn bei BOXit wird alles in Öster­reich ent­wi­ckelt und umgesetzt.

Aber Wal­ter Hoch­rei­ner und Chris­toph Amon ste­hen seit­her nicht still. „Die Wei­ter­ent­wick­lung einer umfas­sen­den Digi­ta­li­sie­rungs­stra­te­gie für Unter­neh­men und Steu­er­be­ra­ter mit BOXit muss Teil jeder Unter­neh­mens­stra­te­gie wer­den“, so das Ziel der bei­den Erfolgs­un­ter­neh­mer. Gemein­sam mit dem Digi­ta­li­sie­rungs­team BOXit bera­ten und beglei­ten sie ihre Kun­den und eta­blie­ren deren Digi­ta­li­sie­rung nach indi­vi­du­el­len Anfor­de­run­gen. Mit Erfolg! DOit.BOXit.