Logisth.AI

Selbst­ver­ständ­lich, sofern Ihre Kanz­lei mit dem BMD Buch­hal­tungs­pro­gramm arbeitet.

Sie benö­ti­gen einen aktu­el­len SQL Ser­ver in house oder die BMD/ASPCloud. Eine wei­te­re Vor­aus­set­zung ist das BMD Buchhaltungsprogramm.

Die fol­gen­den Inter­net Brow­ser kön­nen ohne Ein­schrän­kung ver­wen­det werden:

  • Edge
  • Chro­me
  • Fire­fox
  • Safa­ri
  • Ope­ra

Ach­tung! Sie nut­zen den Inter­net Explo­rer? Die­ser wird nicht unterstützt!

Nach erfolg­reich erwor­be­ner Lizenz beginnt der Pro­zess der Inbe­trieb­nah­me, tech­nisch sowie fach­lich. Dazu bie­ten wir Ihnen eine voll­um­fäng­li­che Beglei­tung durch unser BOXit Team.

Die ein­wand­freie tech­ni­sche Inbe­trieb­nah­me umfasst zum einen die Logisth.AI Instal­la­ti­on in Ihrer Kanz­lei und zum ande­ren die Beglei­tung bei der BMD Cloud Kon­fi­gu­ra­ti­on bzw. Ser­ver Instal­la­ti­on durch einen BOXit Mitarbeiter.

Mit unse­rem Inte­gra­ti­ons­pa­ket wird eine zeit­na­he Umset­zung in der Kanz­lei gewähr­leis­tet. BOXit ver­fügt über aus­ge­zeich­ne­te BMD Exper­ten, die Sie opti­mal bei der Inte­gra­ti­on und Umset­zung begleiten.

Die Ver­rech­nung der Loghisth.AI fin­det jähr­lich statt.

Details kön­nen dem Auf­trags­da­ten­ver­ar­bei­ter­ver­zeich­nis in der Daten­schutz­er­klä­rung ent­nom­men werden.

Sie kön­nen das Logisth.AI-Portal von jedem belie­bi­gen End­ge­rät (Lap­top, PC, Tablet, Han­dy, etc.) aus ver­wen­den. Zudem stel­len wir eine mobi­le App zur Ver­fü­gung und füh­ren lau­fend Updates zur Funk­ti­ons­er­wei­te­rung durch.

Es gibt ver­schie­de­ne Berech­ti­gungs­stu­fen, die dem User unter­schied­li­che Zugrif­fe gewäh­ren. Ein Admin hat dabei die über­grei­fen­den Rech­te. Des Wei­te­ren gibt es noch wei­te­re Berech­ti­gungs­stu­fen wie User (Mit­ar­bei­ter) und Cli­ents (Kun­den). Dabei wird das ursprüng­li­che Berech­ti­gungs­sys­tem direkt aus BMD übernommen.

Ja, durch die Vali­die­rung der UID Num­mer und gleich­zei­ti­ger Stu­fe II Über­prü­fung In Finan­zon­line wer­den Stamm­da­ten in BMD auto­ma­tisch von Logisth.AI upgedatet.

Sie haben die Mög­lich­keit jeweils 3 Mona­te vor Haupt­fäl­lig­keit (Jah­res­li­zenz) zu kün­di­gen. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen hier­zu fin­den Sie in den AGB.

busi­ness­BOX Anbindung

Für alle Steu­er­be­ra­ter, egal ob Buch­hal­tungs­pro­gramm BMD, RZL, denn so kann eine Schnitt­stel­le zwi­schen Steu­er­be­ra­ter und Kli­ent gebil­det wer­den um eine effi­zi­en­te Wei­ter­ver­ar­bei­tung der Kli­en­ten­da­ten in die eige­ne Buch­hal­tungs- und Bilan­zie­rungs­soft­ware zu gewährleisten.

Sie benö­ti­gen ein Buch­hal­tungs­pro­gramm wie zum Bei­spiel BMD, RZL

Die fol­gen­den Inter­net Brow­ser kön­nen ohne Ein­schrän­kung ver­wen­det werden:

  • Edge
  • Chro­me
  • Fire­fox
  • Safa­ri
  • Ope­ra

Ach­tung! Sie nut­zen den Inter­net Explo­rer? Die­ser wird nicht unterstützt!

Sie haben die Mög­lich­keit als Steu­er­be­ra­ter Lizenz­pa­ke­te unse­rer busi­ness­BOX für Ihre Kli­en­ten zu kau­fen um auch Ihre Kli­en­ten direkt anzu­bin­den. Ger­ne schnü­ren wir ein indi­vi­du­el­les Lizenz­pa­ket für Sie. Kon­tak­tie­ren Sie uns dafür ein­fach per Mail unter office@boxit.at. Nutzt Ihr Kli­ent unse­re busi­ness­BOX bereits aktiv und möch­te neben den TOP-Fea­tures auch eine Schnitt­stel­le zum Steu­er­be­ra­ter her­stel­len? Wir hel­fen Ihnen dabei!

Für Steu­er­be­ra­ter ist dies kos­ten­los, sofern Ihr Kli­ent die busi­ness­BOX bereits lizen­ziert hat.

Ja, dies hat für uns obers­te Prio­ri­tät. Details kön­nen dem Auf­trags­da­ten­ver­ar­bei­ter­ver­zeich­nis in der Daten­schutz­er­klä­rung ent­nom­men werden.

Sie kön­nen jeder­zeit und von über­all auf Ihr Steu­er­be­ra­ter­por­tal zugrei­fen. Wir gewähr­leis­ten Ihnen eine 99%ige Verfügbarkeit.

Sie haben die Mög­lich­keit in Ihrer Kanz­lei User indi­vi­du­ell zu definieren.

Wir gewähr­leis­ten Ihnen die fol­gen­den Schnitt­stel­len: Bank, Kas­sa, Aus­gangs-/Ein­gangs­rech­nun­gen, Debitoren/Kreditoren, Bar­aus­la­gen, Nicht­leis­tungs­zei­ten, Kontobelege.

Für das Steu­er­be­ra­ter­por­tal gibt es kei­ne Kün­di­gungs­frist. Die Lizenz der busi­ness­BOX kön­nen Sie immer zur Haupt­fäl­lig­keit kün­di­gen. Dabei ist kei­ner­lei Kün­di­gungs­schrei­ben oder ähn­li­ches von Ihnen not­wen­dig. Das ein­zi­ge was Sie zu tun haben ist ihre Lizenz nicht zu ver­län­gern. Alle Details kön­nen Sie in den AGB nachlesen.

Das BOXit Ser­vice-Cen­ter ist Ihr Part­ner für die pro­blem­lo­se Nut­zung unse­rer All-in-One Busi­ness-Soft­ware Lösun­gen. Von der Instal­la­ti­on bis hin zu Fra­ge­stel­lun­gen und Pro­blem­lö­sun­gen – wir beglei­ten Sie bei der Digi­ta­li­sie­rung Ihrer Prozesse!

Für Steu­er­be­ra­ter | Buch­hal­ter | Konzerne:

Falls Sie ein ande­res Buch­hal­tungs­sys­tem als BMD nut­zen, besu­chen Sie unse­re Por­tal-Lösun­gen!

BOX­t­as­ti­scher Tipp: Unser Digi­ta­li­sie­rungs­coa­ching für Steu­er­be­ra­tungs­kanz­lei­en! Wir durch­leuch­ten Ihre Ist-Situa­ti­on, unter­brei­ten Ihnen Emp­feh­lun­gen und zei­gen Ver­bes­se­rungs­po­ten­zia­le auf. Jetzt gleich für Ihr Digi­ta­li­sie­rungs­coa­ching bewerben.

Leis­tun­gen des BOXit Kundenservice

Tele­fo­ni­scher Ser­vice & Support

Unse­re Exper­ten ste­hen Ihnen bei Fra­gen, Pro­ble­men oder sons­ti­gen Infor­ma­tio­nen ger­ne zur Ver­fü­gung. Kos­ten lt. All­ge­mei­ne Servicebedingungen

E‑Mail-Sup­port

Schi­cken Sie uns Ihre Anfra­gen per E‑Mail an service@boxit.at. Bear­bei­tung erfolgt inner­halb der nor­ma­len Ser­vice­zei­ten. Kos­ten lt. All­ge­mei­ne Servicebedingungen

Hil­fe über unser inte­grier­tes Ticketsystem

Mel­den von gene­rel­lem Feed­back, Feh­lern oder Erwei­te­rungs­wün­schen und jeder­zei­ti­ge Nach­voll­zieh­bar­keit des Sta­tus Ihrer Anfra­ge. Kos­ten lt. All­ge­mei­ne Servicebedingungen

Vir­tu­el­le Beratung

Kos­ten lt. All­ge­mei­ne Servicebedingungen

Per­sön­li­ches Vor-Ort Service

Kos­ten lt. All­ge­mei­ne Servicebedingungen