• 28. Jänner 2021

Neu­es Jahr, gute Vor­sät­ze: Digi­ta­li­sie­rung? JA!

Neu­es Jahr, gute Vor­sät­ze: Digi­ta­li­sie­rung? JA!

Neu­es Jahr, gute Vor­sät­ze: Digi­ta­li­sie­rung? JA! 1024 576 martin

Und schon ist das ers­te Monat von 2021 vor­bei. Auch wenn der Jän­ner noch nicht die erhoff­ten Erleich­te­run­gen in der Coro­na-Pan­de­mie gebracht hat, wün­schen wir Ihnen neben Gesund­heit vor allem eine Por­ti­on Opti­mis­mus, Zuver­sicht und Kraft, Ihre Vor­sät­ze fürs neue Jahr anzu­pa­cken. Steht dabei auch Digi­ta­li­sie­rung auf Ihrer Lis­te? Noch nicht? Hier kom­men drei über­zeu­gen­de Grün­de, war­um das ein Ziel für Sie sein sollte: 

Um sich und Ihr Team bei Rou­ti­ne­auf­ga­ben zu entlasten.
Um sich voll auf wert­schöp­fen­de Tätig­kei­ten kon­zen­trie­ren zu können.
Um den Unter­neh­mens­er­folg zu maximieren.

Frei nach dem Mot­to: Stan­dar­di­sie­ren und digi­ta­li­sie­ren Sie Ihr Leben dort, wo es zu kom­plex wird, damit Sie sich voll und ganz auf Ihr Kern­ge­schäft kon­zen­trie­ren können.

Ist aller Anfang bei der Digi­ta­li­sie­rung schwer?

Unse­re ehr­li­che Ant­wort: JA – aber es lohnt sich! Digi­ta­li­sie­rung soll­te 2021 zu den Vor­sät­zen für alle zäh­len, die den Weg noch nicht ein­ge­schla­gen haben. Denn es ist bereits eine weit­rei­chen­de Trans­for­ma­ti­on der gan­zen Arbeits­welt im Gan­ge. Auch vor der Unter­neh­mens­kul­tur macht der “Wind of Chan­ge” kei­nen Halt.

Es gibt vie­le gute Zita­te und Sprich­wör­ter, die uns vor Augen füh­ren, dass Ver­än­de­rung zwar das Ende für Altes, Gewohn­tes bedeu­tet, aber viel wich­ti­ger: Um Platz zu machen für etwas Neu­es. Ein paar davon haben wir hier her­aus­ge­sucht. Zur Inspi­ra­ti­on. Zum Mut machen.

Man ent­deckt kei­ne neu­en Erd­tei­le, ohne den Mut zu haben, alte Küs­ten aus den Augen zu ver­lie­ren. (André Gide)
Wenn der Wind der Ver­än­de­rung weht, bau­en die einen Mau­ern und die ande­ren Wind­müh­len. (Chi­ne­si­sches Sprichwort)
Auch eine schwe­re Tür hat nur einen klei­nen Schlüs­sel nötig. ‑Charles Dickens 

Die Kar­te zu einer BOX­t­as­ti­schen Reise

Aber was bedeu­tet das nun kon­kret? Und vor allem wie kann man “Digi­ta­li­sie­rung” anpa­cken? Auch dazu gibt es vie­le Model­le, Stu­di­en und Lite­ra­tur. Hier kommt unse­re ganz per­sön­li­che BOX­t­as­ti­sche Road­map für die Transformation:

Sta­tus Quo »> Visua­li­sie­ren der Ziel »> Teams an Bord holen »> Das rich­ti­ge Mind­set »> Auf die rich­ti­ge Tech­no­lo­gie set­zen »> Durchstarten! 

Sta­tus Quo: Ana­ly­sie­ren der Aus­gangs­la­ge. Bes­ten­de Struk­tu­ren kri­tisch hin­ter­fra­gen. (Mehr dazu: Agi­le Trans­for­ma­ti­on – Erfolgs­fak­to­ren).

Visua­li­sie­ren & Kom­mu­ni­zie­ren der Zie­le: Wo soll die Rei­se hin­ge­hen? Wel­cher Erfolg steht am Ende? (Erfolgs­ge­schich­ten von BOXit-Kun­den: Unter­neh­mer und Steu­er­be­ra­ter)

Part­ner und Mit­ge­stal­ter fin­den: Team­work statt Ein­zel­kampf. Sta­ke­hol­der an Bord holen. (Mehr dazu: Gestal­ter des Wan­dels)

Hür­den und Her­aus­for­de­run­gen: Sich mit Schei­tern ver­traut machen – und wir reden hier nicht vom gan­zen Pro­zess. Aber Neu­es aus­zu­pro­bie­ren, pas­siert sel­ten feh­ler­frei. Und oft sind es genau die “Feh­ler”, die einen vor­an katapultieren.

Bei der Tech­no­lo­gie aufs rich­ti­ge Pferd set­zen. Und ja, spä­tes­tens hier kom­men wir ins Spiel, wobei wir unse­re Ser­vices schon ab Schritt 1 anbie­ten. Wer uns kennt, der weiß: Mobi­les Arbei­ten und Digi­ta­li­sie­rung sind Kern und “Pro­gramm” unse­res Unter­neh­mens und unse­rer Dienst­leis­tun­gen – sowohl für Unter­neh­mer (mehr dazu) als auch Steu­er­be­ra­ter (mehr dazu).

Und jetzt nicht mehr län­ger war­ten, son­dern durch­star­ten! Wir freu­en uns dar­auf, zusam­men mit Ihnen die Arbeits­welt digi­ta­ler zu gestal­ten und Ihre Erfolg zu maximieren!

Wege ent­ste­hen dadurch, dass man sie geht. (Franz Kafka)