• 17. Juni 2020

Wett­be­werbs­fä­hig durch Künst­li­che Intel­li­genz | Finanz­ma­nage­ment und Liquiditätsplanung

Playbook von Art of Life: "How to stay in the Game"
kuenstliche intelligence_boxit

Wett­be­werbs­fä­hig durch Künst­li­che Intel­li­genz | Finanz­ma­nage­ment und Liquiditätsplanung

Wett­be­werbs­fä­hig durch Künst­li­che Intel­li­genz | Finanz­ma­nage­ment und Liquiditätsplanung 1024 683 martin

ART OF LIFE baut Brü­cken zwi­schen unter­schied­li­chen Dis­zi­pli­nen wie Wirt­schaft und Kunst, unter­neh­me­ri­schen Her­aus­for­de­run­gen und tech­no­lo­gi­schen Lösun­gen, Bedro­hun­gen und Chan­cen. Ziel ist die Ent­wick­lung von lern­fä­hi­gen und inno­va­ti­ven Unter­neh­mens­kul­tu­ren für einen lang­fris­ti­gen Unter­neh­mens­er­folg. Vor kur­zem erschien ihr Play­book “Stay in the Game. Wett­be­werbs­fä­hig­keit durch Künst­li­che Intel­li­genz” (hier geht es direkt zum kos­ten­lo­sen Down­load). BOXit freut sich, mit unse­rer busi­ness­BOX ein kon­kre­tes Anwen­dungs­bei­spiel für den Bereich “Finanz­ma­nage­ment und Liqui­di­täts­pla­nung” bei­zu­tra­gen. Dan­ke, dass wir unse­re Case Stu­dy auch hier tei­len dürfen!

Aus­gangs­la­ge und Zukunftsperspektive

Die Coro­na­kri­se hat gezeigt: Digi­ta­li­sie­rung und Auto­ma­ti­sie­rung wer­den in Zukunft zen­tra­le Erfolgs­fak­to­ren für Unter­neh­men sein. Neben Home­of­fice-Tools und Video­kon­fe­ren­zen wird es vor allem der Ein­satz künstlicher Intel­li­genz (KI) sein, durch den sich Pro­zes­se und Geschäftsmodelle grund­le­gend verändern. Vie­le auto­ma­ti­sier­te und repe­ti­ti­ve Tätigkeiten wer­den in Zukunft durch KI ersetzt. Damit kön­nen Inef­fi­zi­en­zen redu­ziert und Kos­ten gespart wer­den. Zugleich können Mit­ar­bei­ter viel stärker ihre persönlichen Fähigkeiten wie Kreativität, Beziehungsfähigkeit und Visi­ons­kraft ent­wi­ckeln. Vor allem mittelständische Unter­neh­men kön­nen so ihre Wett­be­werbs­fä­hig­keit sichern. Dabei sind die Ein­tritts­bar­rie­ren für das Aus­pro­bie­ren von Künst­li­cher Intel­li­genz oft sehr nied­rig. Das Play­book von Art of Life lis­tet eine Rei­he von kon­kre­ten Anwen­dungs­bei­spie­len, wie Unter­neh­men ganz kon­kret mit KI ihre Abläu­fe und Pro­zes­se opti­mie­ren kön­nen und Her­aus­for­de­run­gen meis­tern können.

In der BOXit-Case Stu­dy geht es um den Bereich Finanz­ma­nage­ment und Liquiditätsplanung.

Was ist die Herausforderung?

Die meis­ten klei­ne­ren Unter­neh­men haben nicht die inter­nen Res­sour­cen, um eine pro­fes­sio­nel­le Finanz- und Liquiditätsplanung zu orga­ni­sie­ren. Die not­wen­di­ge Klärung beschränkt sich meis­tens auf das jährliche Gespräch mit dem Steu­er­be­ra­ter, was aber in Zei­ten der Unsi­cher­heit viel zu kurz greift.

Was ist das Angebot?

BOXit stellt mit sei­nem Pro­dukt busi­ness­BOX Unter­neh­mern eine digi­ta­le Unter­neh­mens­zen­tra­le zur Verfügung. Es ist eine „all-in-one Busi­ness Soft­ware“, mit dem ein KMU leist­bar sei­nen Unter­neh­mens­all­tag digi­ta­li­sie­ren und pro­fes­sio­nell gestal­ten kann.

Als kon­kre­tes Bei­spiel hat COVID-19 ein­drucks­voll bewie­sen, dass für Unter­neh­mer eine tages­ge­naue Liquiditätsplanung essen­ti­ell und teil­wei­se exis­ten­ti­ell ist. Dane­ben ist eine durch­dach­te Pro­zess­steue­rung in allen Spar­ten für jeden Unter­neh­mer ein abso­lu­tes Muss, genau das bie­tet die­ses Angebot.

BOX­t­as­ti­scher Tipp: Im Digi­tal Team Öster­reich bie­ten wir eine 3‑monatige kos­ten­freie Nut­zung der businessBOX.

Wie und in wel­cher Form wird KI eingesetzt?

Hier geht es dar­um Rech­nun­gen mit­tels OCR Funk­ti­on aus­zu­le­sen, durch intel­li­gen­te Anbin­dung an das Buch­hal­tungs­pro­gramm des Unternehmers/Steuerberaters die kor­rek­te Kon­tie­rung zu ermit­teln und die­se voll­au­to­ma­tisch in das Buch­hal­tungs­pro­gramm zu importieren. 

Aktu­el­les High­light ist die Blind­ver­bu­chung: Hier wer­den Bele­ge, wel­che von der KI als kor­rekt erkannt wer­den, direkt ver­bucht, ohne mensch­li­cher Kon­trol­le. Dies bringt zusätzlich erheb­li­che Zeiteinsparungen.

Wo gibt es in Zukunft noch Mög­lich­kei­ten für KI?

KI – basier­te Auf­trags­vor­her­sa­ge für alle Bran­chen (z.B.: für Bäckereien gibt es eine wet­ter­ba­sier­te Auf­trags­vor­her­sa­ge), dar­aus kann man die Liquiditätsplanung teil­wei­se von der KI len­ken las­sen. Der wei­te­re Aus­bau der KI in der Buch­hal­tung ist ohne­hin omnipräsent.

Bereit für Ihre digi­ta­le Rei­se? Wir freu­en uns auf Sie!
DOit. BOXit.