• 7. Mai 2020

Förderungen für Digitalisierung | Herausforderungen in Chancen verwandeln

Ein Überblick über österreichweite und bundesländerspezifische Angebote

Förderungen für Digitalisierung | Herausforderungen in Chancen verwandeln

Förderungen für Digitalisierung | Herausforderungen in Chancen verwandeln 1024 576 martin

Digitalisierung ist aus der neuen Normalität nicht mehr wegzudenken. BOXit stellt mit seinen Business-Software-Lösungen sowohl Unternehmen als auch Steuerberatungskanzleien Instrumente zur Verfügung, um sämtliche Prozesse digitalisieren zu können. Gerne begleiten wir unsere Kunden auch auf diesem neuen Weg und unterstützen sie aktiv beim Neu-Denken und Um-Gestalten der Abläufe. Und noch eine gute Neuigkeit: Es gibt eine Reihe von Förderungen - österreichweite und bundesländerspezifische - für die Digitalisierung.

Überblick über Fördermöglichkeiten

In Anlehnung an einen Beitrag vom Brutkasten möchten wir heute einen Überblick (kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit) über Förderstellen und -angebote geben, die finanziell bei der Digitalisierung unterstützen.

Hinweis: Die Richtlinien und Kriterien der einzelnen Möglichkeiten sind unterschiedlich und damit jeweils anwendbar oder nicht (siehe Details der jeweiligen Programme). Bei fast allen muss die Förderung vor Projektstart beantragt werden.

KMU Digital
  • Wer? Ministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)
  • Was? Zwei verschiedene Module – Beratung (bis zu 4.000 Euro) und Umsetzung (bis zu 5.000 Euro). Themenschwerpunkte: Geschäftsmodelle und Prozesse, E-Commerce und Online-Marketing, IT-Security, Digitale Verwaltung
  • Link: https://www.kmudigital.at/ (Stand: 06.05.2020: Derzeit sind alle Mittel der Beratungs- und Umsetzungsförderung reserviert. Anträge kommen auf eine Warteliste.)
aws Digitalisierung
  • Wer? Austria Wirtschaftsservice (aws)
  • Was? Unternehmen aus dem Bereich der Sachgüterproduktion oder produktionsnahen Dienstleistungen (bzw. in Tirol alle Branchen) bei der Digitalisierung von Unternehmensprozessen und beim Aufbau digitaler Geschäftsmodelle (bis zu 500.000 Euro).
  • Link: https://www.aws.at/aws-digitalisierung/
Programme vom FFG

Rund acht Millionen Euro stehen im Rahmen folgender Programme zur Verfügung (Artikel vom 6.5.2020: „Ministerin Schramböck: Digitalisierung für Aufschwung nutzen„):

go international (Digitalisierungsscheck)
Digital Europe Programme (2021 – 2027)
  • Wer? Koordination in Ö vom Ministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW). Die FFG unterstützt als Nationale Kontaktstelle die Forschenden und Unternehmen mit umfassenden Informations- und Serviceleistungen.
  • Link: www.ffg.at/Europa/FP9_DigitalEurope
Bundesländerspezifische Förderungen

Zusätzlich gibt es in fast allen Bundesländern eigene Förderungen durch regionale Fördergeber. Auch hier ein Überblick (kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit):

BOXtastische Lösungen

Für EPUs | KMUs | Gründer haben wir verschiedene businessBOXen zur Auswahl, die von der Buchhaltung über Zeiterfassung bis zur DSGVO je nach Anforderungen Effizienzsteigerungen und Erleichterungen bringen. Reinklicken lohnt sich!

Für Steuerberater | Buchhalter | Konzerne bedeutet die scanBOX eine enorme Zeitersparnis und beträchtliche Reduktion der Arbeitslast. 100 Belege in 10 Minuten verbucht! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage für ein individuelles Angebot und Beratungsgespräch!

Bereit für Ihre digitale Reise? Wir freuen uns auf Sie!
DOit. BOXit.