• 17. Januar 2020

Play(Check)Listen für Gründer | BOXtastische Tipps

Die wichtigsten Fragen der Unternehmensgründung

Play(Check)Listen für Gründer | BOXtastische Tipps

Play(Check)Listen für Gründer | BOXtastische Tipps 1024 480 martin

Für alle, die letzte Woche unseren Blog-Beitrag und unsere BOXtastischen News für angehende Unternehmer verpasst haben, hier nochmals der Hinweis: Unsere Gründer-Checklisten gibt es jetzt als kostenloses pdf-Download auf der BOXit-Webseite (hier geht’s zum Beitrag „Neues Jahr, neues Business!?“).

Für alle, die sich die Listen bereits heruntergeladen haben (oder die Chance gleich noch nutzen wollen, hier geht’s direkt zum Download) haben wir heute einen Praxis-Tipp, wie ihr die Sache „BOX YOUR STARTUP“ angehen könnt.

Über 60 Seiten, muss das sein!?

Zugegeben, ein über 60 Seiten langes Dokument ist jetzt auf den ersten Blick nicht gerade prickelnd. Zugleich ist der Schritt in die Selbständigkeit ein großer und die Themen nun mal komplex. Und es führt auch kein Weg daran vorbei, sich mit den wichtigsten Fragen auseinanderzusetzen. Also ja, die umfangreichen Listen müssen echt sein.

BOXtastischer Tipp: Playlists!

Allerdings haben wir heute einen BOXtastischen Tipp, wie ihr die Sache anpacken und dabei noch (ansatzweise) Spaß haben könnt.

Neulich haben wir in einem Buch über Entscheidungstechniken ein schönes Konzept entdeckt, die sogenannte „Playlist“ (genau wie ihr sie vom Musikhören kennt).

Mit den Gründerchecklisten haben wir quasi eine Mega-Playlist für euch erstellt.

Jetzt gibt es verschiedenen Möglichkeiten, wie ihr loslegt:

  • Ihr geht in den „Shuffle-Modus“ und wählt zufällig ein Kapitel bzw. einen Bereich aus und beginnt mit eurem Brainstorming zum Thema.
  • Oder ihr seht euch die Übersicht und die 5 Themenbereiche mal an und sortiert sie in der Reihenfolge, wie die Fragen für euch „brennen“.
  • Oder ihr macht euch einen Wochen-/Tagesplan und nehmt euch jedes Mal eine Frage zum Nachdenken mit – fürs Auto, beim Laufen usw.

Und wir sind sicher, euch fällt auch noch einiges ein – schickt uns gerne eure persönliche Playlist, wir freuen uns darauf! (per E-Mail oder ihr postet sie bei uns auf Facebook)

ENJOYit. BOXit.

Wir alle wissen, dass es harte Arbeit ist, um ein Startup zu einem andauernden und wachsenden Unternehmenserfolg zu machen. Und an der guten Vorbereitung führt kein Weg vorbei. Der kann aber durchaus Spaß machen. Der Playlist-Ansatz gibt dem ernsten Thema etwas „Leichtes“ bzw. einen spielerischen Zugang. Und das fehlt ja oft im Leben.

In dem Sinn: PlayCheckList. BOX YOUR STARTUP!